Selbstverständnis der AG Pädagogik

Im Kiezgarten Fischerstraße wurde das Projekt AG Pädagogik ins Leben gerufen um in einer Findungsphase u.a. zu erörtern wie der Garten mit Kindern gestaltet werden kann und wie Kinderbetreuung im Garten stattfinden kann.

Dazu hat die AG Pädagogik nun ein erstes Selbstverständnis verfasst:

AG Pädagogik:

Es gibt 2 Schwerpunkte:

A Planung und Gestaltung einer Fläche für Kinder

Folgende Maßnahmen sind vorgesehen:

Bauwagen als Spiel-Ausruhmöglichkeit (Malous Bauzi)

Sandkasten

Schaukeln

Klettermöglichkeiten

Baumhaus bauen

Anlegen einer Sitzecke, Wiese u.a.

Hängematte

Es sollen Pläne/ Skizzen erstellt werden zum Ort der Spielfläche, das Aussehen der Spielgeräte, Listen für Material der Spielgeräte, Kostenvoranschläge etc.
Ausarbeitung eines pädagogischen Konzeptes

B Planung von pädagogischen Angeboten für Kinder aus der Nachbarschaft

bisherige Ideen:

Workshops

regelmässig stattfindende Termine, wie 1x in der Woche für ca. 2 Stunden oder mehr.

Camps mit Jugendlichen (evtl. über Austauschprogramme /Förder- Programme)

Fläche für andere Naturschutzverbände zur Verfügung zu stellen, gemeinsame Aktionen planen und durchführen

Inhaltliches für die Aktionen:

Bau von Jonglage-Equipment (Philipp)

Kunst/ Kreatives (Pieter)

Kochen mit Feuer (Laura)

Basteln mit Naturmaterialien entsprechend den Jahreszeiten (Laura)

Videoprojekte und mehr (Volker)

Gärtnern (Laura)

Ansprechpartner: Laura, Philipp, Torben, Pieter, Ingrid, Jenny, Volker

Treffen gibt es momentan keine, aber über den Winter sollen die Pläne ausgearbeitet werden.

nächstes Treffen im November??

Pläne und Skizzen sollen dem Plenum vorgestellt werden.