Wasseranalyse 2016-2017

In einem Monat steht unsere nächste Wasseruntersuchung des Brunnenwassers an.
Die Ergebnisse der Analyse vom Jahreswechsel 2016/17 sind in der Owncloud dokumentiert und auf Nachfrage einsehbar.

Und wir weisen noch einmal darauf hin, daß wir auf dem Gelände bislang KEIN TRINKWASSER haben.
Alles Wasser was dort langsam mithilfe einer kleinen Solaranlage gefördert wird, ist nur Gießwasser, für die Pflanzen, d.h. Brauchwasser, welches sofort nach dem Einsatz wieder versickert.

Bei der nächsten Wasseruntersuchung im Oktober 2017 werden wir eine genauere Analyse nach Schwermetallen beim Labor der BWB in Auftrag geben.
Bakterien machen uns wegen der geringen Wassertemperatur und wegen der guten Werte keine Sorgen.

Ausschreibung Kastenhochbeete Frühjahr 2015

Hallo,
im Kiezgarten Fischerstraße gibt es ab dem Frühjahr 2015 fünf Kastenhochbeete aus nachhaltigem, naturbelassenem Lärchenholz.
Diese sollen vorzugsweise an Menschen mit Einschränkungen/Handicap/Behinderung vergeben werden.
Hier könnt Ihr ein Beispiel-Modell solcher Beete sehen (Link).
Die Beete könnt Ihr nach Euren gärtnerischen Wünschen und Vorstellungen mit passenden Pflanzen gestalten. Wir helfen und beraten Euch dabei gerne.
Wenn Ihr im Kiezgarten Fischerstraße mitmachen möchtet und ein Kastenhochbeet, gerne auch zusammen mit anderen, bestellen (im Sinne von pflegen usw.) möchtet, dann meldet Euch einfach bei uns z.B. per Mail.
Wir laden Euch dann zu unserem Plenum/Treffen ein um alles weitere mit Euch zusammen zu besprechen.
Bis dann.
Viele Grüße aus dem Kiezgarten Fischerstraße

Tipp: Erinnerung an die Rosa Rose am 6.9. um 17Uhr

Laut einer Info – die wir auf dem Suppe und Mucke Straßenfest bekommen haben – soll eine Einweihungsfeier mit „Erinnerungsmonument“, für den vorm./ehem. Kiezgarten „Rosa Rose“, am 6.9. um 17Uhr neben der Kinzigstraße 9 in Friedrichshain, stattfinden. Man soll Leitern und Schäufelchen mitbringen. Die neue Rosa Rose Parkanlage mit selbstverwaltetem BürgerInnen Kleingarten liegt nun in der Mitte eines Wohnblocks zwischen der Jessnerstraße, Scharnweberstraße und Frankfurter Alle, und wird vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt (Gerätelager, usw.). Mehr Infos unter: www.rosarose-garten.net
http://www.rosarose-garten.net/files/u1/RosaRose_Heft_titel_12seite.gif

Informationen für TrägerInnen und ehrenamtliche Gruppen bürgerschaftlichen Engagements zum Kiezgarten Fischerstraße Berlin Lichtenberg

Was könnt Ihr in Kooperation mit dem Kiezgarten machen?

Wir sind immer interessiert an sozialen, gemeinnützigen KooperationspartnerInnen.
Im Idealfall seid Ihr anerkannter Träger der Jugendhilfe, Altenhilfe, Wohlfahrtspflege, Fürsorge, für Menschen mit Behinderung und/oder in der Bildungsarbeit tätig. Insbesondere im Bereich Umweltbildung sind wir immer an Kooperationen und Kollaborationen interessiert.

Kontakt: kiezgarten (at) vollbio.de

Was könnt Ihr im Kiezgarten machen?

Im Prinzip gelten für Euch fast die gleichen Regeln wie für alle anderen Interessierten Gruppen und Einzelpersonen.
Ihr könnt eine Pflanz- und Pflege-Patenschaft für ein bis mehrere Beete (kleinstparzelliert), im Rahmen von ein paar Quadratmetern, mit Kleingruppen übernehmen.
Z.B. mit einer Integrations-Kindergartengruppe oder einer inklusiven Schul AG oder Initiativgruppe aus einer Senioreneinrichtung oder einer Werkstatt von Menschen mit Behinderung, o.ä..

Außerdem bieten wir Euch an Projekte, Aktionen, Workshops und Seminare gemeinsam mit uns – auf dem Gelände – zu gestalten.(!)

Des Weiteren sind bei uns natürlich Obstbaumpatenschaften auf der Streuobstwiese möglich, die einen großteil des Geländes ausmacht.
D.h. gemeinschaftliche Pflanzung, Pflege und Ernte. Wir möchten dabei ausschließlich alte Hochstammsorten verwenden die nach ökologischen Kriterien ausgewählt werden.

Kontakt: patenschaftsgelaende (at) ymail.com

Vgl. http://www.bund-lemgo.de/alte-obstsorten.html

Baumschulenverzeichnis: http://www.bund-lemgo.de/bezugsquellen-alte-obstsorten.html

Als Baumschule empfehlen wir z.B. http://www.alte-obstsorten-online.de/

Baumschule Berlin Brandenburg: http://www.baumschulen-brandenburg.de/mitglieder/schneider.phps

Tipp, Saatgut direkt beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (anerkannter gemeinnütziger Naturschutzverband) bestellen: https://www.bundladen.de/Garten/Pflanzen-Ernten/Saat-Topfballen/

Tipp: DNR Projekt – Biodiversität erleben und gestalten – http://www.dnr.de/projekte/abgeschlossene-projekte/biodiversitaet—erleben-und-gestalten/index.html

+++

Info als PDF (Download)