Frühjahrsaussichten im Kiezgarten Fischerstraße 2015 mit freien Kastenhochbeeten für Menschen mit Handicap/Einschränkung/Behinderung

Hallo und guten Tag,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind ein ehrenamtliches, selbstverwaltetes, junges, soziales und ökologisches, niedrigschwelliges Gartenprojekt das sich seit etwa einem Jahr im Aufbau, in Lichtenberg an der Fischerstraße Ecke Zobtener Straße, unweit des S- und Betriebsbahnhofes Rummelsburg befindet und sich u.a. um das Einbringen von Interkulturalität und Inklusion bemüht. Daran orientieren wir uns u.a. an Ideen aus der Sozialpädagogik.

Hiermit möchten wir 2015 beginnen Menschen mit Einschränkungen/Handicap/Behinderungen die weitere Möglichkeit zu geben bei uns, in Sachen eigener Beete, mitzumachen.

Dazu bitten wir Euch/Sie folgende Information weiterzugeben:

Im Kiezgarten Fischerstraße in Berlin Lichtenberg gibt es ab dem Frühjahr 2015 fünf Kastenhochbeete aus naturbelassenem Lärchenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft.
Diese sollen vorzugsweise an Menschen mit Einschränkungen/Handicap/Behinderung zum möglichst, weitestgehend, selbstständigen Pflegen vergeben werden (gerne auch mit Begleitung o.ä.).
Die Beete könnt Ihr / können Sie / können nach Euren / gärtnerischen Wünschen und Vorstellungen, in Eurer/Ihrer Freizeit, mit passenden Pflanzen gestalten / gestaltet werden. Wir helfen und beraten Euch/Sie dabei gerne, soweit wir können.
Bei uns gibt es keine ständigen Verpflichtungen. Alles machen wir gemeinsam auf freiwilliger Basis und nach Absprache. Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich. Gerne sehen wir aber jede kleine Spende, für die Pflege und Unterhaltung, dafür als sehr wertvoll an. Alle die bei uns mitmachen können freiwillig etwas dazugeben, je nach Geldbeutel.
Also:
Wenn Ihr/Sie im Kiezgarten Fischerstraße mitmachen möchtet/möchten oder Menschen kennt/kennen für die das etwas tolles wäre und Ihr/diejenigen gerne ein Kastenhochbeet, gerne auch zusammen mit anderen, bestellen (im Sinne von pflegen usw.) möchtet/möchten, dann meldet Euch einfach bei uns z.B. per Mail oder gebt/geben Sie den Kontakt weiter.
Wir melden uns dann ab Ende Januar, Anfang Februar, bei Euch/Ihnen und laden Euch/Sie dann zu unserem Plenum/Treffen ein um alles weitere mit Euch/Ihnen dann zusammen zu besprechen und wir uns einander vorstellen und kennenlernen können.
Bis dann.
Viele Grüße aus dem Kiezgarten Fischerstraße
und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

PS: Leider gibt es erstmal nur fünf Kastenhochbeete. Sei/seien Sie also bitte nicht traurig wenn diesmal schon sehr rasch alle Beete verteilt sein sollten. Ab 2016 wird es vielleicht noch mehr Neue geben oder die Beete werden neu verteilt, das wird sich zeigen und ist abhängig davon was wir gemeinsam schaffen. Gerne könnt Ihr / können Sie uns dabei helfen kontinuierlich weiter daran zu arbeiten mehr Möglichkeiten für alle Menschen im Gartenprojekt zu verwirklichen. Besten Dank. Bis dahin. Alles Gute

Außerdem haben wir noch Baumscheibenbeete zu vergeben. Wenn das Euer/Ihr Interesse weckt dann meldet/melden Sie sich bitte einfach bei uns.

Ausschreibung Kastenhochbeete Frühjahr 2015

Hallo,
im Kiezgarten Fischerstraße gibt es ab dem Frühjahr 2015 fünf Kastenhochbeete aus nachhaltigem, naturbelassenem Lärchenholz.
Diese sollen vorzugsweise an Menschen mit Einschränkungen/Handicap/Behinderung vergeben werden.
Hier könnt Ihr ein Beispiel-Modell solcher Beete sehen (Link).
Die Beete könnt Ihr nach Euren gärtnerischen Wünschen und Vorstellungen mit passenden Pflanzen gestalten. Wir helfen und beraten Euch dabei gerne.
Wenn Ihr im Kiezgarten Fischerstraße mitmachen möchtet und ein Kastenhochbeet, gerne auch zusammen mit anderen, bestellen (im Sinne von pflegen usw.) möchtet, dann meldet Euch einfach bei uns z.B. per Mail.
Wir laden Euch dann zu unserem Plenum/Treffen ein um alles weitere mit Euch zusammen zu besprechen.
Bis dann.
Viele Grüße aus dem Kiezgarten Fischerstraße

Spenden für das Kiezgartenprojekt über Bildungsspender.de

Tipp:

Spenden über Bildungsspender.de wie geht das?

Millionen Menschen kaufen Ihre Weihnachtsgeschenke bequem online. Mit Ihrem Online-Einkauf können Sie uns unterstützen, ohne dass Ihr Einkauf teurer wird.

Das geht ganz einfach: Auf Bildungsspender.de finden Sie über 1.600 namhafte und bekannte Online-Shops, wie eBay. Starten Sie einfach Ihre Weihnachtseinkäufe hier bei Ihrem Lieblingsshop: www.bildungsspender.de/kiezgarten/shopsearch

Für die Vermittlung des Einkaufs zahlt der jeweilige Shop eine Vergütung, die uns zu 90% zugute kommt. Sie bezahlen nur den normalen Bestellpreis, der Ihnen auch beim direkten Aufsuchen des Shops und normalem Onlineeinkauf in Rechnung gestellt werden würde.

Eine Registrierung auf Bildungsspender.de ist nicht erforderlich. Weiterer Vorteil: Sie bleiben völlig anonym. Der Shop bezahlt Ihre Spende.

Bildungsspender.de ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und arbeitet ohne jede Gewinnerzielungsabsicht. Über 2,9 Millionen Euro wurden über die Plattform bereits innerhalb der letzten fünfeinhalb Jahre gesammelt.

Möchten Sie mehr über Bildungsspender.de erfahren, nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und schauen das Erklärvideo an.
Zum Erklärvideo: So funktioniert Bildungsspender

Weitere schriftliche Informationen finden Sie hier:
www.bildungsspender.de/kiezgarten/sofunktioniertes

———————————————-
———————————————-

Bildungsspender gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Graubündener Str. 4B, 12621 Berlin
Telefon: 030-86389458
HRB 117628 B Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Geschäftsführer: Alexander Klement

———————————————-
———————————————-

Natürlich möchten wir vom Verein und vom Kiezgarten auch daß Ihr/Sie lokale und regionale kleine Fachgeschäfte und Produzent*innen unterstützt. Darum ist es uns das Liebste, wenn Ihr weiterhin in Eurem Kiez einkaufen geht und Euren Lieblingsläden treu bleibt. Wir möchten Euch hiermit nicht davon abhalten in Eurem Kiez einkaufen zu gehen. Denn wir wissen, daß der übertriebene Onlinehandel die lokale Infrastruktur akut mitgefährdet. Darum sagen betonen wir: Alles hat seinen Preis, vor allem Qualität und gute Beratung sowie Service. Wir bitten das stets mit zu bedenken und freuen uns auch ansonsten über jede Mithilfe und jede kleine Geste der Nachbarschaftlichkeit und Solidarität. Danke.

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

„Ein Karton voll Weihnachten“ für Flüchtlinge in Berlin Lichtenberg

Hiermit leiten wir eine E-Mail von der Umweltkontaktstelle Lichtenberg weiter, die auf eine gute Aktion aufmerksam macht:

„Liebe Freund[innen und Freunde],

wir rufen alle dazu auf, sich an der Aktion „Ein Karton voll Weihnachten
des Lichtenberger Bündnisses für Demokratie und Toleranz zu beteiligen.

Wir sammeln Weihnachtspäckchen für Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren, die im Wohnheim „Refugium“ in der Herzbergstraße Zuflucht gefunden haben.
Für die jüngeren Kinder sind bereits genug Päckchen vorhanden.

Bis Dienstag, 16.12.2014, 18 Uhr kann man noch Päckchen bei uns in der UmweltKontaktstelle, Liebenwalder Straße 12, 13055 Berlin abgeben.

[…]

Projektleitung UmweltKontaktstelle:
Garteninitiative, Interkultureller Garten,
Mobilitätsrat


firmaris gGmbH
UmweltKontaktstelle
Liebenwalder Straße 12
13055 Berlin

Telefon: 030 / 81 85 90 98
Telefax: 030 / 81 85 90 97

www.umwelt.firmaris.de

www.firmaris.de / www.mobilitaetsrat.de
www.interkulturellergarten.de / www.garteninitiative.firmaris.de

+++

http://lichtenberg.blogsport.de/


http://lichtenberg.blogsport.de/images/bunter_wind_banner2_02.jpg
https://bunterwind.wordpress.com/

https://bunterwind.wordpress.com/2014/11/27/ein-karton-voll-weihnachten/

Neuer Plenumsort ab 17.12.2014

Geänderter Plenumsort:

Das Plenum ist ab jetzt im Winter, Mittwochs und Donnerstags, alle zwei Wochen, im Wechsel, einmal mittwochs im „Piekfeinen Laden“, in der Wönnichstraße 103 und dann abwechseld, weiterhin donnerstags, in der Coppistraße 14, dem bekannten Treffpunkt vom letzten Jahr, wie immer um 18:30Uhr.
Vortreffen für Neue und Gäste sind weiterhin ab 18Uhr am jeweiligen Ort.
Das gilt solange, bis auf Weiteres, bis es wieder wärmer wird oder wir einen Ofen oder eine Jurte im Garten haben und wir uns wieder dort treffen können oder ein anderer Ort bestimmt wurde.

Hier die nächsten Plenumstermine:

Mittwoch, 17.12.2014 -> Wönnichstr. 103, Piekfeiner Laden.
Der Donnerstag 1.1.2015 entfällt und wird auf den 8.1.2015 verschoben.
Donnerstag, 8.1.2015 -> Coppistr. 14, Coppicabana.
Mittwoch, 21.1.2015 -> Wönnichstr. 103, Piekfeiner Laden.

Mehr Infos zur „Wönnich 103“ siehe hier: http://woennich.de/

Wönnichstraße 103, 10317 Berlin Lichtenberg

Karte: http://www.openstreetmap.org/node/660660742


View Larger Map

Bitte geht sorgsam und achtsam mit den Räumlichkeiten und miteinander um. Das gleiche erwarten wir auch bei uns im Garten. Danke.