21.2.2015: Soliparty für den Kiezgarten

Die FreundInnen des Kiezgarten Rummelsburg veranstalten eine kleine Benefiz-Feier zugunsten des Projektes, mit interkulturellen KünstlerInnen, am:

Sa. 21.2.15
20h
Küste
RAW Gelände
Revaler Str. 99
10245 Berlin

Ab 20h, opener:
DJ Dubpipe (Moonbass, Hi+Fi soundsystem, Dub Camp)

ca: 21:45h
Pirates of Percussion (unbeatable drumgroup, RAW)
http://www.percussionspiraten.de/

ca: 22:30h
Granny Molotow
(punk riotrock rock & roll blues blues rock political punk punk’n’roll)
http://grannymolotow.bandcamp.com/

ca: 00:00h
DJ Hägen Daz
https://soundcloud.com/hagen-daz

ca: 1:30h
Bonfi Haischisch
(Reggae, Ska, Swing, Funk, Blues)
http://www.bonfihaischisch.com/

ca: 3:00h:
DJane Jugotonka (Balkan, Gipsy, Electro, Jugotakt, swinging worldmusix, international beats)
https://myspace.com/jugotonka

Soli-Vokü, Bar, Soli-Longdrinks, Mäxi, …

Veranstaltet von den Freundinnen und Freunden (ViSdP) des Gartenprojektes

+++

Ort / location: http://www.kueste-berlin.de/


View Larger Map

http://www.openstreetmap.org/node/2623259624

 

 

 

Verantwortliche, Organisator*innen & V.i.S.d.P.: Freund*innen des Gartenprojekts, c/o Küste, Revaler Str. 99, 10245 Berlin.

 

 

21.2. Soliparty fürs Gartenprojekt in der Küste, RAW-Gelände, Revalerstr. 99, Friedrichshain, Beginn: 20Uhr

Am 21.2. in der Küste
Ab um 20Uhr
Soliparty fürs Gartenprojekt
Mit:
1. DJ  Dubpipe                    20:00 – 21:30Uhr
2. Pirates of percussion       21:45 – 22.30Uhr
3. Granny Molotov               22:45 – 00:00Uhr
4. DJ Hägen Daz                 00:15 – 01:45Uhr
5. Bonfi Haischisch             02:00 – 03:15Uhr
6. DJane special guest         03:30 – 06:00Uhr (Ende)
Dazu gibts:
Küfa, Spiele, Drinks, Infos zum Projekt u.v.m.
Organisiert von den Freund*innen des Gartenprojekts
Eintritt: Spende

http://www.kueste-berlin.de/

 

 

Verantwortliche, Organisator*innen & V.i.S.d.P.: Freund*innen des Gartenprojekts, c/o Küste, Revaler Str. 99, 10245 Berlin.

 

Nächste Plena

Leider können wir nicht mehr in der Coppi plenen, weil der Raum anderweitig genutzt wird. Wir plenieren von nun an meistens, mittwochs, um 18:30Uhr, alle zwei Wochen, in der Wönnich 103. Wenn Ihr zu uns kommen möchtet, meldet Euch am besten kurz vorher nochmal bei uns. Danke. Bis dann!

Mediation

Am Samstag werden wir mit einigen Mitgliedern unseres Gartenprojektes eine moderierte Mediation zu unserem gemeinsamen Grundverständnis durchführen. Das ist nötig geworden weil mittlerweile sehr viele neue Leute bei uns mitmachen. Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf einen konstruktiven und produktiven Tag.

Wir sind des Weiteren sehr an Supervisionen interessiert. Wenn Ihr Personen kennt die damit professionell arbeiten und Erfahrung haben, meldet Euch gerne bei uns. Danke.

Wir suchen: Erfahrene Brunnenbauer*innen für Brunnenbau, Schachtbau

Zur Anlegung eines Brunnenrohrschachtes, für sauberes Wasser, mit Feinsandvorfilterung, Filtersieben usw., suchen wir erfahrene Brunnenkonstrukteur*innen die uns helfen einen Brunnenschacht anzulegen der ausreichend tief und gut für unsere kleine Solarpumpe geeignet ist.

Bitte melde/t Dir/Euch einfach formlos per Email bei uns, macht uns vielleicht schon ein entsprechendes Angebot und beschreibt uns Eure Erfahrungen bzw. Referenzen. Wir laden Euch dann ggf. zu einem Plenum oder Ortstermin ein und besprechen dann alles weitere mit Dir/Euch, für einen Kostenvoranschlag usw..

Danke und bis dann!

12.2.2015 – Workshop: Trockentrenntoiletten & Komposttoiletten in Gemeinschaftsgärten, Helle Oase, BürgerInnengarten, Berlin Hellersdorf

— Weiterleitung —

Aus einer Infomail der Stiftungsgemeinschaft Anstiftung & Ertomis:

Wir möchten hiermit auf folgenden Workshop in Berlin-Hellersdorf – in der Hellen Oase – Bürger*innengarten – aufmerksam machen:

Workshop: Trockentrenntoiletten & Komposttoiletten in Gemeinschaftsgärten

ZEIT: Donnerstag, 12. Februar 2015, 15 – 19 Uhr

ORT: Rahel-Hirsch-Schule (Oberstufenzentrum Gesundheit/Medizin), Peter-Weiss-Gasse 8 in 12627 Berlin-Hellersdorf

Anmeldung erforderlich bis 10.02.2015 unter kontakt (at) helle-oase (.) de

Der Workshop richtet sich vorrangig an bereits aktive Gemeinschaftsgärtner_innen.

Zum Thema:

Neben der Tatsache, daß sie kein Wasser brauchen, haben Trockentrenntoiletten (TTC) und Komposttoiletten noch einen entscheidenden Zusatznutzen: die angesammelten “menschlichen Abfallstoffe” können wieder in den Nährstoffkreislauf zurückgeführt werden. “Gartenfit” gemacht, liefern sie wertvollen Dünger. Für viele Gemeinschaftsgärten ist daher das Schaffen einer solchen nachhaltigen Sanitärlösung ein wichtiges Thema.

Der Workshop beschäftigt sich u.a. mit Fragen wie “Was passiert physikalisch-biochemisch in Kompostklo und TTC?”, “Wie ordnet sich Kompostklo/TTC in das System Garten ein?”, “Was ist bei Planung, Bau und Betrieb einer Kompost-/Trockentrenntoilette zu beachten?”, “Wie können Varianten in der Praxis aussehen?”. In Kleingruppen und im Plenum werden gemeinsam Lösungen erarbeitet, die die Teilnehmer_innen in die eigenen Gartenprojekte mitnehmen können.

Workshopleitung: Julia und Ariane vom Ingenieur_innen-Kollektiv für angepasste Technik (www.KanTe.info)

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Um kleine kulinarische Beiträge zum gemeinsamen Pausenbuffet wird gebeten.

Der Workshop wird gefördert aus Mitteln der Haleakala-Stiftung.

Ein frohes neues Jahr 2015

Frohes Neues!

Vorfreude ist für manche sprichwörtlich gemeint immer noch die schönste Freude… und wir dürfen uns schon auf den Frühling 2015 freuen.

Dabei kann es genauso Freude bereiten einen kleinen Rückblick auf die Gründungsjahre des Kiezgartens Fischerstraße zu werfen.

Auf Google Maps wurde das Satelittenbild erneuert. Es zeigt jetzt schon ganz gut die Entwicklungen auf der Fläche des Kiezgartens Fischerstraße seit 2013.

SatBild/Karte:

(Link: Google Maps)

Zum Vergleich hier mal ein paar Photos von 2012 und 2013 gegenüber Neuen von 2014, aus der einfachen Straßenperspektive, auf denen die Unterschiede deutlich und Entwicklungen sichtbar werden:

2012 Rundumsicht vor dem Zaun von Westen aus

2014 Beete Westecke

2012 Brachlandschaft von Norden aus gesehen