Plena – November 2018 bis Januar 2019

Nächste Termine:
– Donnerstag, 15.11.2018, 18:30Uhr
– Freitag, 30.11.2018, 18:30Uhr, Jahresausklang
– Samstag, 15.12.2018, 15Uhr, letztes Plenum in 2018
– Dienstag, 15.01.2019, 18:30Uhr, erstes Plenum im neuen Jahr
– Mittwoch, 30.01.2019, 18:30Uhr

Die Plena im KiezGarten  finden immer an jedem 15. und 30. eines Monats statt (richtig, außer im Februar),  unter der Woche um 18:30Uhr und am Wochenende um 15 Uhr im KiezGarten.

In der Regel sind die Plena bei trockener Witterung hinten am Versammlungsplatz und Lagerplatz oder bei nasser Witterung oder bei Schnee im Wintergarten und bei Frost im beheizbaren Holzwagen (Zirkuswagen).

Bring Dir oder bringt Euch am besten immer etwas zum Schreiben, Tee und Kekse (für alle) mit. 😉

Bis bald im KiezGarten Fischerstraße!

22.09.2018 Spätsommerfest

Seit dem 13.08.2013 gibt es das soziale und ökologische Gartenprojekt KiezGarten Fischerstraße (KGF) in Berlin Lichtenberg.

Wir schauen mit positiven Signalen in die Zukunft und wünschen allen unseren Gärtner*innen eine schöne Zeit in unserem Gemeinschaftsgarten.

„Die Stadt ist unser Garten“ – Das Manifest – in Leichter Sprache

 

Broschüre in Leichter Sprache (PDF)

Quelle: http://common-grounds.net/2017/09/das-urban-gardening-manifest-in-leichter-sprache-2/

Vgl., siehe auch: www.urbangardeningmanifest.de
https://anstiftung.de/urbane-gaerten/aktuell/58-das-urban-gardening-manifest

Urban Gardening Manifest: Die Stadt ist unser Garten


http://himmelbeet.de/tuml-gartenbuch-in-leichter-sprache/
http://www.gemeinsamgrün-leipzig.de/new/

Große Wasseruntersuchung

Mit der großen Wasseranalyse 2017 wollen wir uns einen umfassenden Überblick über die Werte unseres Brunnenwassers (Grundwasser) verschaffen.

Das kostet nicht wenig, rund 431 Euro (brutto), die wir leider nicht gefördert bekommen.

Darum freuen wir uns natürlich sehr über alle Eure Spenden die in diesem Jahr schon dazugekommen sind.
Ein herzliches Dankeschön darum an alle die uns bisher unterstützt haben und auch weiterhin mithelfen und unterstützen, damit unser gemeinsamer Kiezgarten, unser wortwörtliches Urban-Gardening-Projekt noch besser und schöner wird.  Zum Ergebnis der Untersuchung