Termine

06.3. AG Bio tagsüber aktiv im Garten
11.3. 13Uhr AG Beete Treffen, 14Uhr Plenum
25.3. 13Uhr Info Rundgang, 14Uhr Plenum
08.4. 14Uhr Plenum, 20Uhr Soliparty
22.4. 13Uhr Info Rundgang, 14Uhr Plenum
06.5. 14Uhr Plenum
27.5. 14Uhr Plenum

Amtliche Bauabnahme des neuen Brunnens

Wir freuen uns mitteilen zu können, daß unser Tiefbrunnen (20m) nun behördlich abgenommen wurde und wir nun berechtigt sind unser Gießwasser (Brauchwasser) nun selbst unabhängig fördern zu dürfen.

Wir bedanken uns dafür bei der Wasserbehörde des Landes Berlin, der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (http://www.stadtentwicklung.berlin.de/umwelt/umweltratgeber/de/spiu/wasserbehoerde.shtml).

Das Brunnenwasser haben wir selbstverständlich bereits untersuchen lassen. Dafür wurde uns das Labor der berliner Wasserbetriebe (BWB) empfohlen.

Ergebnis, Wasseranalyse, Tiefbrunnen (2017) in der Owncloud

Wir weisen hiermit nochmal ausdrücklich darauf hin, daß es sich bei dem Brunnenwasser NICHT um Trinkwasser handelt.

23.2. Rodungsarbeiten rund um den Strommast

Wir weisen auf Folgendes hin:

An der Zobtener Straße 61, Ecke Fischerstraße 23, werden folgende Arbeiten vorgenommen:

„Mastdemontage 706 707
[…]
Beginn Rodung: Donnerstag, 23.02.2017 – 8.30 Uhr, Dauer: ca. 2 Arbeitstage
Der Zugang erfolgt ausschließlich durch temporäres Öffnen der straßenseitigen
Zaunanlage im Bereich des Flurstückes 80 des Kiezgarten Fischerstraße Berlin
Lichtenberg e.V. sowie taggleichem Verschluss nach Abschluss der Arbeiten“

Zuständig ist das Planungsbüro „Zweiplan UG“ (Zweiplan.net) als Subunternehmen für die „Stromnetz Berlin GmbH“ und Vattenfall.

Der Bereich wird von der zuständigen Baufirma abgesichert.
Geplant ist laut dem zuständigen Ingenieur den Strommast bis Ende des Jahres abzubauen. Das Gleiche wird wohl auch mit den anderen Masten auf der Strecke passieren. Arbeiten an der Allee vorne Nähe Nöldnerplatz haben auch schon angefangen.

AG Bio Treffen

Unsere AG Biodiversität (kurz: AG Bio) trifft sich am Mittwoch, 15.2.17, um 16Uhr im Cafe Canape, Emanuelstr. 1, 10317 Berlin Lichtenberg.

Termine Jahresende 2016

Sa. 19.11. Gemeinschaftsbeete Umgraben ab 12 Uhr.
25.-27.11. Umzug von Gartengeräten, Start: Fr, 25.11. 10 Uhr.
26.11. 14 Uhr Plenum im Kiezgarten am Versammlungsplatz

Vorr. weitere Termine:
Plenum 03.12.
Plenum 17.12. – Jahresabschlußtreffen mit Glühwein und alkfreiem Punsch.

Endgültige Infos erst nach dem nächsten Plenum.

Plenum 15.11.

Plenum, 15.11., 18Uhr, im Cafe (Infos siehe Verteiler).
Themen: Neuer Brunnen, alter Brunnen, Finanzen, Vandalismus, Jahresabschlußtreffen wann, wie, wo, neuer Plenumsturnus ab 2017, Jahresplanungstreffen im Januar, Neuigkeiten, Berichte, Feedback, nächste Termine u.v.m.

Tipp für die Sammelbestellung von Pflanzen online

Wer Pflanzgut bestellen möchte, kann das z.B. bequem online machen. Insbesondere für Menschen mit Handicap kann das von Vorteil sein. Oder wir fahren zusammen zu einem Fachhandel.

Die meisten Baumschulen, auch die Großen in Berlin, bieten leider aber ebenfalls, größtenteils, keine Selbstproduzierten/-hergestellten Waren mehr in ihrem Sortiment. Die meisten Baumschulenwaren kommen heutzutage nämlich aus dem zentralisierten Großhandel und nicht mehr vom (lokalen bis regionalen) Feld um die Ecke.

Es lohnt darum auch mal der Blick zum Vergleich in andere Onlineportale. Dort gibt es auch öko/bio- Pflanzgut.
Siehe z.B. über das Portal Bildungsspender – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten
Pflanzen – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten/websearch?searchterm=pflanzen&submit=Suchen
Z.B.: Pflanzotheke – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten/shopping?shop=ca4e0884f5c47819a3a1ffdc8a16b90a&org_id=410317003
oder z.B.: Pflanzenschleuder – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten/shopping?shop=77e154e4c196b4495d169a1bddd3490d&org_id=410317003

Es wird so empfohlen, weil ein/unser gemeinnütziger Verein von einem Online-Einkauf, vermittelt über Bildungsspender.de mit einer Spendengutschrift profitiert.

Bei Pflanzenschleuder (https://www.pflanzenschleuder.de/?utm_source=zanox&utm_medium=sale&utm_campaign=textlink&zanpid=2198022159115621376) z.B. sogar mit 9% pro Einkauf, ohne zusätzliche Kosten für dich/sie/euch. Das ist vergleichsweise viel und bringt uns allen was.
Also, macht mit. Danke.

Natürlich ist es noch besser, wenn wir alle Pflanzen direkt selbst vermehren, nachziehen und züchten. Das machen wir natürlich auch (schon) soweit wie möglich.

Vogelzählung 2016

Unsere Vogelschau im Kiezgarten Fischerstraße in 2016 hat ergeben:

> Gelbspötter, mind. 1 Sänger
> Nachtigall, 3-5x Sänger
> Mönchgrasmücke, 1-3 Paare
> Dorngrasmücke, 1x Männchen
> Stare, viele
> Amsel, > 1 Paar
> Gartenrotschwanz, > 1 Paar
> Ringeltaube, >1 Paar brütend
> Haussperling (Spatzen), viele
> Turmfalke, über dem Gelände rüttelnd
> Graureiher, 1x überfliegend
> Elster, 2
> Nebelkrähe, ca.5 Ind.
> Zilpzalp, 2 Sänger
> Girlitz, 1 Ind.
> Grünfinken, >4
> Mauersegler, viele
> Blaumeisen, am Nistkasten
> Kohlmeisen, >2
> Zaunkönig
>
>
> Dazu kommen noch Beobachtungen von anderen Tagen:
>
> Klappergrasmücke
> Gartengrasmücke
> Türkentauben
> Sperber
> Habicht
> Mäusebussard
> Mehlschwalbe
> Rauchschwalbe
> Buntspecht
> Kolkrabe
> Eichelhäher
> Stieglitz (Distelfink)
> Singdrossel
> Schwanzmeise
> Silbermöwe
> Lachmöwe
> Neuntöter (gestern das erstemal :))
> Stockenten
> Stadttauben
> Rebhühner (laut P.)

Wir danken unserem Biologen und Ornithologen sehr herzlich für die Bestandsaufnahme.