Wasseranalyse 2016-2017

In einem Monat steht unsere nächste Wasseruntersuchung des Brunnenwassers an.
Wir dokumentieren daher hiermit nochmal die Ergebnisse der Analyse vom Jahreswechsel 2016/17:

http://owncloud.kiezgarten.de/public.php?service=files&t=82253440bf7c02cdfbada2015227e6be

Und wir weisen darum noch einmal darauf hin, daß wir auf dem Gelände bislang KEIN TRINKWASSER haben.
Alles Wasser was dort langsam mithilfe einer kleinen Solaranlage gefördert wird, ist nur Gießwasser, für die Pflanzen, d.h. Brauchwasser, welches sofort nach dem Einsatz wieder versickert.

Bei der nächsten Wasseruntersuchung im Oktober 2017 werden wir eine genauere Analyse nach Schwermetallen beim Labor der BWB in Auftrag geben.
Bakterien machen uns wegen der geringen Wassertemperatur und wegen der guten Werte keine Sorgen.

Tipp für die Sammelbestellung von Pflanzen online

Wer Pflanzgut bestellen möchte, kann das z.B. bequem online machen. Insbesondere für Menschen mit Handicap kann das von Vorteil sein. Oder wir fahren zusammen zu einem Fachhandel.
Die meisten Baumschulen, auch die Großen in Berlin, bieten leider aber ebenfalls, größtenteils, keine Selbstproduzierten/-hergestellten Waren mehr in ihrem Sortiment. Die meisten Baumschulenwaren kommen heutzutage nämlich aus dem zentralisierten Großhandel und nicht mehr vom (lokalen bis regionalen) Feld um die Ecke.
Es lohnt darum auch mal der Blick zum Vergleich in andere Onlineportale. Dort gibt es auch öko/bio- Pflanzgut.
Siehe z.B. über das Portal Bildungsspender – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten
Pflanzen – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten/websearch?searchterm=pflanzen&submit=Suchen
Z.B.: Pflanzotheke – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten/shopping?shop=ca4e0884f5c47819a3a1ffdc8a16b90a&org_id=410317003
oder z.B.: Pflanzenschleuder – https://www.bildungsspender.de/kiezgarten/shopping?shop=77e154e4c196b4495d169a1bddd3490d&org_id=410317003

Es wird so empfohlen, weil ein/unser gemeinnütziger Verein von einem Online-Einkauf, vermittelt über Bildungsspender.de mit einer Spendengutschrift profitiert. Bei Pflanzenschleuder (https://www.pflanzenschleuder.de/?utm_source=zanox&utm_medium=sale&utm_campaign=textlink&zanpid=2198022159115621376) z.B. sogar mit 9% pro Einkauf, ohne zusätzliche Kosten für dich/sie/euch. Das ist vergleichsweise viel und bringt uns allen was.
Also, macht mit. Danke.

Natürlich ist es noch besser, wenn wir alle Pflanzen direkt selbst vermehren, nachziehen und züchten. Das machen wir natürlich auch (schon) soweit wie möglich.

23.11.2013 Zweite Pflanzaktion – Pflanzworkshop ab 13Uhr auf dem Gelände

In der nächsten Woche werden unsere zweiten Obstbäume geliefert.

Am Samstag, 23.11., pflanzen wir dann wieder.

Es wurden Obstbäume nachbestellt und darum gibt es jetzt eine zweite Pflanzaktion.
Wer immer schonmal wissen wollte, wie ein Baum gepflanzt wird und mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen mit dabei zu sein.
Insbesondere natürlich die ObstbaumpatInnen und Paten.

Wir sind ab 13Uhr da.

Dazu werden wir am Mittwoch wieder Mulchmaterial (Bio-Kompost/Humus) besorgen.

(Vgl. z.B. http://www.oekogarten-voelklingen.de/themen-duengemittel.php)

Außerdem liegt schon viel gutes Laub in der Fischerstraße das wir zum bedecken der Pflanzen, als Schutz im Winter, nehmen können.
Dabei achten wir darauf z.B. kein frisches Laub von Walnußbäumen und Eichen zu nehmen, weil dieses das Wachstum anderer Pflanzen hemmt.

Wer uns Rasenschnitt, sonstiges Schnittgut, Gartenabfälle, Laub, Mull u.ä. spenden möchte ist herzlich eingeladen uns zu kontaktieren. Danke.

+++

In den nächsten Wochen wird sich die AG Bauen treffen und den Bau des barrierefreien Kompostklos und der Pergola sowie des Brunnens für das Frühjahr planen.

+++

Es geht gut voran.
Im Plenum wurden mehrere AGs begründet.
Die AG Beete ist bereits seit Anfang an aktiv und hat neue Leute aufgenommen.
Die AG Infrastruktur hat ihre Arbeit aufgenommen und eine AG Öffentlichkeitsarbeit befindet sich in Gründung.
Und in der AG Internet wurden die Aufgaben für die Emailbeantwortung, die Mailverteiler und die Betreuung der Webseite verteilt.

+++

Im Frühjahr soll es einen Workshop zum Thema Stecklingsvermehrung von Wildobst geben. Dazu werden wir junge Triebe (der letzten Jahre) von Schlehen (Schwarzdorn), Sanddorn, Weißdorn, Weiden usw., schneiden und in die Erde stecken. Eine praktisch leichte und kostenlose Form der Vermehrung von Pflanzen.

Vorgezogen werden können z.T. auch schon Pflanzen als Stecklinge über den Winter auf der Fensterbank, über der Heizung. Man stellt sie dazu in ein Glas mit sauberem Sand und Wasser. Die Triebe bilden dann Wurzeln aus.

Mehr dazu siehe z.B.: http://gaertnerblog.de/blog/2007/anleitung-stecklingsvermehrung/

http://de.wikipedia.org/wiki/Steckling

Pflanzen erfolgreich

Heute haben wir erfolgreich unsere 20 ersten Obstbäume auf der neuen Streuobstwiese im Kiezgarten Fischerstraße eingepflanzt (AG Streuobst + SBI und Co.).

Streuobstwiese, erste gepflanzte Kirsche, Kirschbaum, Oktober 2013

Am Sonntag Nachmittag wird es dann wieder ein gemütliches Treffen, mit wärmenden Getränken, auf dem Gelände geben.
Das Treffen ist ab 15Uhr.

Nächstes Plenum ist dann am Donnerstag, dem 14.11.2013, wieder im Wohnheim Coppistraße 14-24 ab 18Uhr. Wir treffen uns seit Oktober nun immer zweiwöchentlich dort.

Weitere Ankündigungen gibt es über unseren Infoverteiler und die Termine stehen ab jetzt auch immer im Kalender unter Termine.

Bis denne

Tipp: Soldiner Pflanzentauschmarkt, 15. September 2013

Soldiner Pflanzentauschmarkt: 15. September 2013

Am 15.09. findet an der Ecke Gotenburgerstraße / Prinzenalle um 16:00 Uhr ein Pflanzentauschmarkt statt.

„Wir laden alle Garteninteressierten ein, sich einzubringen, zu tauschen, sich zu vernetzen und sich kennen zu lernen.
Der Pflanzen-Tauschmarkt bietet allen die Gelegenheit, Setzlinge, Samen u.a. – und natürlich Informationen übers Gärtnern – auszutauschen.
Spontane Gäste sind willkommen, Anmeldungen erleichtern unsere Planung.“

Quelle und Kontakt: Jeanine Fornancon, Thorsten Haas vom Förderverein Schul-Umwelt-Zentrum Mitte e.V..
Email: “ soldinergarten (at) suz-mitte-verein (punkt) de “
Tel.: 030 – 21 02 74 25
Link: (URL): http://www.suz-mitte-verein.de/?p=951

Tipp: Erinnerung an die Rosa Rose am 6.9. um 17Uhr

Laut einer Info – die wir auf dem Suppe und Mucke Straßenfest bekommen haben – soll eine Einweihungsfeier mit „Erinnerungsmonument“, für den vorm./ehem. Kiezgarten „Rosa Rose“, am 6.9. um 17Uhr neben der Kinzigstraße 9 in Friedrichshain, stattfinden. Man soll Leitern und Schäufelchen mitbringen. Die neue Rosa Rose Parkanlage mit selbstverwaltetem BürgerInnen Kleingarten liegt nun in der Mitte eines Wohnblocks zwischen der Jessnerstraße, Scharnweberstraße und Frankfurter Alle, und wird vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt (Gerätelager, usw.). Mehr Infos unter: www.rosarose-garten.net
http://www.rosarose-garten.net/files/u1/RosaRose_Heft_titel_12seite.gif