Keine Toleranz für sexualisierte und sexuelle Gewalt

Vorkommnisse in dieser Gegend bringen uns zu dieser Veröffentlichung und Klarstellung unserer eindeutigen Haltung (des VFSOE):
Wir sind gegen sexualisierte und sexuelle Gewalt.
Angriffe und Übergriffe jeglicher Art, wie Belästigung, Ausnutzung sowie Mißbrauch und Sexualdelikte ohnehin werden von uns sowieso nicht toleriert oder akzeptiert. Gegen die Täter(_innen)* wird konsequent vorgegangen. Taten werden zur Anzeige gebracht und dem berliner Register gemeldet. Opferschutz geht vor. Täter(_innen)* werden von uns nicht in Schutz genommen. Dazu gehört für uns auch daß wir keine Anfeindungen oder Verächtlichmachung von Diskriminierten der Gesellschaft, wie Kindern, Menschen mit Behinderung/Handicap/Disabled, Alten, FLSTIQ*, Refugees, Kranken und sonstigen (sozial) Schwächergestellten oder von sozialer Teilhabe Ausgeschlossenen dulden. Zeigt Respekt und Achtsamkeit. Wir wollen einen wertschätzenden Umgang miteinander fördern und suchen dazu allerdings das breite Bündnis mit allen Teilen der Gesellschaft, außer menschenverachtenden Tendenzen und rechten Zweckbündnissen. Damit wenden wir uns insbesondere auch gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, wie Frauenfeindlichkeit und Verachtung.

Wir Raten allen Betroffenen dazu sich an eine Opferberatungsstelle zu wenden und ggf. mit Hilfe Anzeige zu erstatten. Gerne sind wir dabei behilflich.

Mehr dazu siehe auch:
https://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/berliner-netzwerk-gegen-sexuelle-gewalt/hilfe-und-beratung/
https://www.berlin.de/sen/frauen/keine-gewalt/sexualisierte-gewalt/artikel.20210.php
https://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/berliner-netzwerk-gegen-sexuelle-gewalt/
http://www.wildwasser-berlin.de/frauenselbsthilfe-und-beratung.htm
http://www.berliner-woche.de/lichtenberg/soziales/gewalt-gegen-frauen-faengt-nicht-erst-bei-koerperlicher-misshandlung-an-d64828.html
http://www.frauenzimmer-ev.de/Adressen
https://www.berlin.de/polizei/aufgaben/opferschutz-opferschutzhilfe/

* in der Mehrheit meistens (Bio-)“Männer“.

Auf ein Neues!

Das erste Jahr hat gut angefangen und wir werden in 2014 fröhlich weitermachen. Dazu freuen wir uns schon auf Euch. Schaut doch einfach mal bei einem unserer kommenden Termine vorbei. Die Termine findet ihr hier rechts oben im Terminkalender.

Unser nächstes Plenum z.B. ist wieder am 9.1.14, um 18:30Uhr, in der Coppistraße 14 hier in Lichtenberg.

Und am 8.2.14 wird es eine Benefiz-Party zugunsten des Gartenprojektes in der Küste auf dem RAW Gelände an der Revaler Straße (Haltestelle Warschauer Straße) geben, auf der wir freilich Spenden für unsere guten Zwecke sammeln werden.

Mehr Infos dann in Kürze hier und in den Infomails sowie ggf. auch noch auf entsprechenden Hinweiszetteln.

+++

Dringend bitten wir darum keinen Müll u.ä. Unrat und Schrott auf das Gelände über den Zaun zu werfen. Wir sehen uns leider genötigt ansonsten Anzeige zu erstatten bzw. das an die Ordnungsbehörden zu melden, weil wir nicht Verursacher sind.
Die BSR ist schließlich gleich um die Ecke und der Betrieb nimmt zu seinen Öffnungszeiten die meisten Dinge sogar kostenlos an. Es gibt also eigentlich keinen Grund den Müll in die Landschaft zu werfen und damit die Umwelt zu verschmutzen. Tut also der Natur, uns und Euch selbst, wie uns allen, den Gefallen und bequemt Euch mit dem Kram dorthin.
Wer uns dagegen etwas sinnvolles Stiften möchte, ist jederzeit herzlich willkommen sich bei uns zu melden.
Danke.